+++ Jetzt Online-Preisvorteil sichern +++

Zweiflügelige Fenster nach Mass

2-flügelige Fenster sind nicht nur für große Fensterflächen eine Lösung, für die ein einzelner Flügel zu schwer wäre. Während auf einer Breite von z.B. 120 cm früher häufig einflügelige Modelle verbaut wurden, werden heute zweiflügelige Fenster bevorzugt. So beansprucht das Fenster beim Lüften weniger Raum und ermöglicht eine flexiblere Raumnutzung. Je nach Einbausituation eignen sich Fenster mit 2 Flügeln ohne Mittelpfosten oder mit Mittelsteg besser.

Jetzt konfigurieren

2-flügelige Fenster Varianten

Zweiflügelig montierte Fenster sind in nahezu jedem Haus zu finden. Sie ermöglichen eine ansprechende Fensterfront und einen erhöhten natürlichen Lichteinfall. Dies lässt den Raum besonders hell und freundlich wirken. Doch ein zweiflügeliges Fenstermodell ist nicht nur im Fensteranschlag oder in der Verglasung flexibel:

Je nach Geschmack, Anspruch und baulichen Voraussetzungen am Haus sind verschiedene Formen und Öffnungsmöglichkeiten für zweiflügelig konzipierte Modelle denkbar. Beispielhaft seien hier einige Möglichkeiten genannt, wie variabel die Anordnung der Fensterflügel ist:

  • links festverglast, rechts Dreh-Kipp
  • links Dreh-Kipp, rechts festverglast
  • links Dreh-Kipp, rechts Dreh-Kipp
  • beide Flügel festverglast

Die Aufzählung gibt lediglich einen kleinen Eindruck der insgesamt 38 verschiedenen Anordnungen eines zweiflügelig geplanten Fensters. Auch Fenster mit Oberlicht und Fenster mit Unterlicht – mit und ohne Öffnungsfunktion – sind möglich.

Fenster 2-flügelig mit Mittelpfosten

Der Mittelpfosten spielt eine entscheidende Rolle bei der Funktionalität und Stabilität zweiflügeliger Fenster. Er dient nicht nur als tragendes Element, das die beiden Fensterflügel voneinander trennt, sondern trägt auch wesentlich zur Gesamtstabilität des Fensters bei. Besonders bei größeren Fensterfronten sorgt der Pfosten für zusätzliche Festigkeit und verhindert das Verziehen der Rahmen. Ab einer bestimmten Größe des Fensters kann es daher notwendig sein, einen Mittelpfosten einzuplanen. Darüber hinaus ermöglicht er eine flexible Nutzung der Fensterflügel, indem er das unabhängige Öffnen jedes Flügels erlaubt. Dies erhöht die Benutzerfreundlichkeit, da je nach Bedarf ein oder 2 Fensterflügel geöffnet werden können.

Fenster 2-flügelig ohne Mittelpfosten

Zweiflügelige Fenster ohne Pfosten, bekannt als Stulpfenster, sind vor allem für schmale Fenster geeignet. In geöffnetem Zustand wird eine freie Sicht, ohne unterbrechenden Fensterrahmen, ermöglicht. Allerdings können die beiden Flügel nur abhängig voneinander geöffnet und kann nur ein Fensterflügel gekippt werden.

Material und Verglasung

Weitere Akzente können bei der Verglasung gesetzt werden. Ein Doppelflügelfenster bietet den Naturgewalten mehr Angriffsfläche als ein einflügeliges Fenster. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, Isolierglas zu wählen und dadurch die Wärmedämmung zu unterstützen.

Mit einem speziellen Mehr-Kammer-Profil-System glänzen Kunststofffenster in diesem Bereich übrigens ebenso wie klassische Holzfenster. Allerdings sind auch Sicherheitsglas oder Schallschutzglas im Sortiment. Gleiches gilt auch für die Balkontür bzw. Haustür mit Glasfüllung.

Wichtig ist bei der Montage auch die Wahl der Griffe. Ob Alu, Edelstahl, Messing oder Kunststoff und je nach Wahl matt, poliert, vernickelt oder gebürstet: Für jedes Fenster gibt es das richtige Zubehör.

Personalisierte Produkte: Auch in Höhe, Breite, Farbe und Ausstattung sind zweiflügelig gebaute Fenster individuell gestaltbar. Angefangen beim Rahmen, der ungeachtet des Materials in vielen Maßen und allen erdenklichen RAL Farben verfügbar ist.

So sind die zweiflügeligen Kunststofffenster von aluplast nicht nur in Weiß verfügbar, sondern in allen möglichen Farbtönen und Schattierungen. Ebenso kann jedes zweiflügelige Fenster mit Sprossen verschiedener Art ausgestattet werden.

Neben PVC werden Doppelfenster bei fensterversand.ch auch in Holz, Holz-Alu, Kunststoff-Alu und Aluminium angeboten.

Begriffserklärung

  • Stulp: Die Bezeichnung Stulp wird verwendet wenn zwei Flügel beim Öffnen auseinander drehen und kein senkrechter Pfosten stehen bleibt. Bei Stulpfenstern öffnet sich immer zuerst der Drehkippflügel, dann der Drehflügel (Stulpflügel).
  • Pfosten: Die Bezeichnung Pfosten wird verwendet wenn zwei Flügel beim Öffnen auseinander drehen und ein senkrechter Pfosten stehen bleibt. Bei Fenstern mit Pfosten können beide Flügel gleichzeitig geöffnet werden.
  • Festverglasung: Die Scheibe ist fest im Rahmen verglast. Festverglasungen kann man nicht öffnen.
  • Drehkipp: Der Fensterflügel kann gedreht und gekippt werden. Dreht man den Fenstergriff in die waagerechte Position dreht der Flügel. Dreht man den Fenstergriff nach oben kippt das Fenster. Dreht man den Fenstergriff ganz nach unten ist das Fenster verschlossen.
  • Parallel-Schiebekipp: Dabei handelt es sich um Schiebetüren bei denen der Flügel sowohl gekippt als auch zur Seite geschoben werden kann. Wenn der Flügel seitlich weggeschoben wird fährt dieser entlang der Schiebetüre parallel - daher der Begriff "Parallel".
  • Hebe-Schiebe: Dabei handelt es sich um Schiebetüren bei denen der Flügel nur seitlich weggeschoben wird. Beim Betätigen des Hebels wird der Flügel angehoben.

Sehen Sie auch die verschiedenen Fensterarten.

Öffnungsarten von Fenster und Türen

Die Symbole auf den Fenstern, zeigen die Richtung und Fensteröffnungsart des Fensters oder der Tür.

Je komplexer ein Fenster durch seine Anzahl einzelner Elemente und Öffnungsvarianten wird, desto anspruchsvoller gestaltet sich auch die Definition seiner Funktionen über Symbole. Die Beschreibung des Fensters mittels Symbolen erfolgt dabei stets aus der Innenperspektive und von links nach rechts.

(Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht Copyright ©2009 www.fensterversand.ch - Neuffer Fenster + Türen GmbH. Jede Veröffentlichung, Reproduktion oder kommerzieller Gebrauch der Bilder, nur mit schriftlichem Einverständnis des Urhebers.)

Zweiflügelige Fenster günstig online bestellen

Jetzt konfigurieren
Entdecken Sie auch diese Themen
Waren diese Informationen für Sie hilfreich?
1
2
3
4
5
(1 Bewertungen , Ø 5)
nach oben